nicedive.de
Toni’s Dive Station Toni Eichler Mühlbachstrasse 30 56379 Singhofen Tel: 02604 / 9517751 mobil: 0170/9000744 info@nicedive.de
Als es noch keine Tauchbrevets gab... Rolf Weyler, Korfudiving, zur Pionierzeit des Tauchens (09/2013)
Quelle: Bundesverband Wassersportwirtschaft E.V. www.bvww.org
Einen guten Überblick bietet eine Vergleich der Brevets den man bei Wikipedia unter Brevet-Vergleich findet. Neben einer qualifizierten Ausbildung, die durch das Brevet bestätigt wird, zählt aber besonders die erworbene Fertigkeit und Sicherheit durch viele Tauchgänge.
Infoseiten für Taucher
© Toni Eichler 2016
Taucher-Qualifikationen
Nach erfolgreichem Abschluss eines Tauchkurses erhält man ein so genanntes Brevet (Tauchschein), den Nachweis einer absolvierten Ausbildung zum Sporttaucher. Brevets gibt es für verschiedene Könnensstufen. Als weiterer Nachweis der Qualifikation gilt das Logbuch, in dem absolvierte Tauchgänge dokumentiert werden. Es gibt verschiedene Organisationen, die Tauchausbildung nach festgelegten Standards koordinieren und abnehmen. Hierzu gehören unter anderem: Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) Professional Association of Diving Instructors (PADI) Scuba Scools International (SSI) International Aquanautic Club (IAC) Nahezu jede Tauchorganisation hat eigene Bezeichnungen für verschiedene Brevetstufen. Aber nicht nur die Bezeichnung sondern auch im Inhalt und den damit verbundenen Voraussetzungen gibt es erhebliche Unterschiede.